Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer Gal.-Nr. 2099

Merkur, über seiner Geliebten Herse schwebend

Platzer, Johann Georg (1704-1761) - Maler
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
40 x 59 cm
Inventarnummer
Gal.-Nr. 2099
Das Bild wird 1905 im Galeriekatalog von Karl Woermann wie folgt beschrieben: "Zwischen ihren Dienerinnen steht Herse mit einem Pokal im Arm. Über ihr schwebt Merkur, der Götterbote, der sie liebt. Rechts vorn opfern Frauen vor einem Tempel, dessen Säulen mit Kränzen umwunden sind." Seit 1945 wird das Bild vermisst.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Bez. in der Mitte links: J G Plazer
Michael Krapf: Johann Georg Platzer, Wien 2014, S. 173, Nr. 38

Harald Marx und Elisabeth Hipp: Gemäldegalerie Alte Meister Dresden, Bd. 2 Illustriertes Gesamtverzeichnis, Köln 2007, S. 749

Hans Ebert: Kriegsverluste der Dresdener Gemäldegalerie. Vernichtete und vermißte Werke, Dresden 1963, S. 128
Creditline
Gemäldegalerie Alte Meister, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gemälde

Bacchus und Ariadne

Platzer, Johann Georg
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Bacchus und Ariadne
Platzer, Johann Georg
Gemäldegalerie Alte Meister
Gemäldegalerie Alte Meister

Die Verstoßung der Hagar

Steen, Jan
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Die Verstoßung der Hagar
Steen, Jan
Gemäldegalerie Alte Meister
Platzer, Johann Georg

Die Vision der heiligen Anna

Tiepolo, Giovanni Battista
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Die Vision der heiligen Anna
Tiepolo, Giovanni Battista
Gemäldegalerie Alte Meister
Zum Seitenanfang