Ort, Datierung
Abmessungen
40,5 x 23 x 23 cm
Inventarnummer
G 9121
2002 entwickelte der Dresdner Architekt, Sammler und Liebhaber der sächsischen Volkskunst Klaus F. W. Tempel zusammen mit dem Drechsler Bernd Hoxhold diesen Holzbaukasten der Dresdner Frauenkirche von George Bähr. Er ist im Spezialhandel erhältlich. Das erste Exemplar des detailreichen Sammlerspielzeugs schenkte der Entwickler 2003 dem Museum für Sächsische Volkskunst.
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Bausatz

"Das Bergwerk" "The Mine"

Museum für Sächsische Volkskunst
"Das Bergwerk" "The Mine"
"Das Bergwerk" "The Mine"
Museum für Sächsische Volkskunst
Museum für Sächsische Volkskunst

Holzbaukasten

Museum für Sächsische Volkskunst
Holzbaukasten
Holzbaukasten
Museum für Sächsische Volkskunst
Zum Seitenanfang