Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer Gal.-Nr. 271

Apollo, die Musen und die Horen auf dem Parnass

Tintoretto, Jacopo (1518-1594) Nachfolger - Maler unbekannt - Maler
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
214 x 325 cm
Inventarnummer
Gal.-Nr. 271
Das Gemälde wurde 1725 durch Baron Raymond de Leplat aus der Kunstkammer zur Gemäldesammlung überwiesen. Angeblich stammte es aus der kaiserlichen Galerie in Prag. Im Jahr 1937 ist seine Präsenz im damaligen Oberverwaltungsgericht in Dresden dokumentiert. Es gehört zu den Werken, die seit 1945 vermisst werden.
Harald Marx und Elisabeth Hipp: Gemäldegalerie Alte Meister Dresden, Bd. 2 Illustriertes Gesamtverzeichnis, Köln 2007, S. 774
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gemälde

Verstoßung der Hagar

Silvestre, Louis de
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Verstoßung der Hagar
Silvestre, Louis de
Gemäldegalerie Alte Meister
Gemäldegalerie Alte Meister

Blumen und Tiere

Ruysch, Rachel
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Blumen und Tiere
Ruysch, Rachel
Gemäldegalerie Alte Meister
Tintoretto, Jacopo
Weitere interessante Objekte
Heilige Familie mit der Katharina und dem verehrenden Stifter
Tintoretto
Gemäldegalerie Alte Meister
Zum Seitenanfang