Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer E 4092
Dieses Heft beinhaltet unter anderem das Lied "´s Landesmuseum fer Volkskunst", das Anton Günther dem Museum gewidmet hatte. Günther und der Museumsgründer Oskar Seyffert waren gut miteinander bekannt.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Anton Günthers Volkslieder aus dem Erzgebrige.
Für Gesang u. Klavier.
Heft IV.
Preis Kr. 4,80 / M 4,-
Anton Günther´s Selbstverlag, Gottesgab, Böhmen.
Nachdruck streng verboten Alle Rechte vorbehalten
Ant. Günther ist Inhaber des Kgl. sächsischen Ehrenkreuzes mit der Krone, wurde im Felde für tapferes Verhalten vor dem Feinde zweimal ausgezeichnet mit der Silbernen Tapferkeitsmedaille 2. Kl.
Druck v. C.G Röder GmbH, Leipzig
[Stempel] Preis einschliesslich Teuerungszuschlag [handschriftlich] 5,-
Creditline
Museum für Sächsische Volkskunst, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Notenheft

sieben Liedpostkarten

Günther, Anton
Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
sieben Liedpostkarten
Günther, Anton
Museum für Sächsische Volkskunst
Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
D`r Toler-Hans-Tonl. Volkstümliche Lieder aus dem Erzgebirge in Wort und Weise von Anton Günther in Gottesgab zur Zither von Stefan Seidl
Günther, Anton
Museum für Sächsische Volkskunst
Günther, Anton

Spielzeugschiffe

Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
Spielzeugschiffe
Museum für Sächsische Volkskunst
Zum Seitenanfang