Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer B 1580 d

Altenburger Rock

Abmessungen
L 67 cm, TW 67 cm
Inventarnummer
B 1580 d
Eine Besonderheit der Altenburger Tracht ist der knielange Rock. Bis zu fünf Meter Seide, Baumwolle oder Wolle wurden für die kleinteilige Fältelung der hinteren Rockhälfte verarbeitet. Da eine Schürze die glatte Vorderseite des Rocks bedeckte, wurden dort weniger wertvolle Stoffe wie Baumwolle und Leinen verwendet.
Creditline
Museum für Sächsische Volkskunst, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Rock

Rock

Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
Rock
Museum für Sächsische Volkskunst
Museum für Sächsische Volkskunst

Der letzte Brief von Anton Günther an seine jüngste Tochter 2.3.1937

Günther, Anton
Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
Der letzte Brief von Anton Günther an seine jüngste Tochter 2.3.1937
Günther, Anton
Museum für Sächsische Volkskunst
Zum Seitenanfang