Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer Gal.-Nr. M 200 A
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
16,5 x 15,5 cm
Inventarnummer
Gal.-Nr. M 200 A
Eine Abbildung hat sich nicht erhalten; Karl Woermann beschreibt das Gemälde folgendermaßen in seinem Galeriekatalog von 1905: "Halbfigur ohne Hände nach rechts auf grauem Grund. Die dunkelblondgelockte, blauäugige junge Frau trägt ein ausgeschnittenes schwarzes Kleid, einen dunkelroten Überwurf über der linken Schulter und ein Diadem mit blauen Perlen im Haar."
Harald Marx und Elisabeth Hipp: Gemäldegalerie Alte Meister Dresden, Bd. 2 Illustriertes Gesamtverzeichnis, Köln 2007, S. 806, Nr. M 200 A

Hans Posse unter Beteiligung von K. W. Jähnig und K. Steinweg: Die Staatliche Gemäldegalerie zu Dresden - Katalog der Alten Meister, Dresden 1930, S. 873, Nr. M 200 A

Karl Woermann: Katalog der königlichen Gemäldegalerie zu Dresden, Grosse Ausgabe, Dresden 1905, S. 257, Nr. M 200 A

Die Miniatur gelangte 1891 als Geschenk von J.E. Güntz, Stabsarzt, Dresden, zur Dresdner Gemäldegalerie (Inv. Zugänge 1874-1944, 252). Im Zweiten Weltkrieg war sie auf Schloss Weesenstein ausgelagert. Die Miniatur gehört zu den Werken, die seit 1945 vermisst werden.

Creditline
Gemäldegalerie Alte Meister, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Miniatur

Maria mit dem Kind und dem Johannesknaben

Mengs, Anton Raphael
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Maria mit dem Kind und dem Johannesknaben
Mengs, Anton Raphael
Gemäldegalerie Alte Meister
Gemäldegalerie Alte Meister

Frau von Somaruga (geb. von Ploetz)

Retzsch, Moritz
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Frau von Somaruga (geb. von Ploetz)
Retzsch, Moritz
Gemäldegalerie Alte Meister
Retzsch, Moritz

Amor, seinen Bogen schnitzend, mit zwei Amoretten

unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Amor, seinen Bogen schnitzend, mit zwei Amoretten
unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Zum Seitenanfang