Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer 19758
Abmessungen
118,5 x 34,5 cm
Inventarnummer
19758
Die Figur stammt aus dem Theater von Heinrich Niedermeier, das 1870 gegründet wurde und hauptsächlich im Erzgebirge reiste. Mit dem Tode Niedermeiers wurde der Spielbetrieb 1913 eingestellt, die Bühne eingelagert und der größte Teil seomer Textbibliothek an die Königliche Bibliothek in Berlin verkauft. Eugen Singldinger erwarb später (vermutlich erst nach 1945) die Überreste der Bühne.
Creditline
Puppentheatersammlung, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Versatzstück

Gemeiner Soldat

Niedermeier, Heinrich
Puppentheatersammlung
Weitere interessante Objekte
Gemeiner Soldat
Niedermeier, Heinrich
Puppentheatersammlung
Puppentheatersammlung
Weitere interessante Objekte
Zwei Gartenzäune - Versatzstücke (Verlag Münzberg, Familientheater, 1. Serie, Bogen 2+9, Objekt 68+69)
Münzberg, Antonín <Firma, Prag>
Puppentheatersammlung
Niedermeier, Heinrich
Weitere interessante Objekte
Kasper und Seppel auf Reisen. (Hohnsteiner Puppenspiele, Heft 1)
Jacob, Max
Puppentheatersammlung
Zum Seitenanfang