Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer 12546

Schrankschloß

Abmessungen
15,0 x 17,0 x 4,0 cm
Inventarnummer
12546
Schlagworte
Äusseres: trapezförmige Schloßplatte, leicht eingezogene Seiten, äußere Kante doppelt eingezogen, Seiten mit aufgenieteter Wulstkante verstärkt, Spitzen mit geschmiedeten Blüten verziert, doppelte Ranken als Schlüsselführung, nach außen gerollt und in je einer Blütte endend, getrieben und graviert, am verdeckten Stulp durchbrochenes Rankenwerk aufgelegt, daneben Blech dachförmig aus der Fläche hervortragend. Anbringung: Außenseite einer rechten Schranktür, sieben runde Befestigungslöcher, Mechanik eingelassen, Schloßplatte ist gleich Deckblech. Mechanik: genietet, doppelt schließende Falle, aufgenietetes Zierblech ist über den Stulp hinausgezogen, wodurch eine Anschlagkante entsteht, die gleichzeitig die Fallenköpfe schützt.
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Beschlag

Spiegel

Kunstgewerbemuseum
Weitere interessante Objekte
Spiegel
Kunstgewerbemuseum
Kunstgewerbemuseum

Türklopfer

Kunstgewerbemuseum
Weitere interessante Objekte
Türklopfer
Kunstgewerbemuseum
Zum Seitenanfang