Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer 53990

Sockel

Ort, Datierung
Abmessungen
117,0 x (46,0 fehlendes Bein) x 53,0 cm
Inventarnummer
53990

Nach dem 8. Mai 1945 infolge der Bodenreform aus Schloss Seifersdorf bei Radeberg zu den Dresdener Sammlungen gelangt. Nach erfolgter Provenienzrecherche ergaben sich keine Hinweise auf berechtigte Ansprüche Dritter nach dem Entschädigungs- und Ausgleichsleistungsgesetz (EALG). Laut Auskunft Verwaltungsdirektion liegt kein Antrag auf Rückübertragung vor.

Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Ablage

Wand-Konsole

Kunstgewerbemuseum
Weitere interessante Objekte
Wand-Konsole
Kunstgewerbemuseum
Kunstgewerbemuseum
Weitere interessante Objekte
Tapetenmusterblatt aus der Frühjahrskollektion 1879
Kunstgewerbemuseum
Zum Seitenanfang