Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer Gal.-Nr. 1459

Kleiner Pferdestall mit drei Pferden

Wouwerman, Philips (1619-1668) - Maler
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
27 x 35 cm
Inventarnummer
Gal.-Nr. 1459
In Karl Woermanns Galeriekatalog von 1887 ist das Gemälde folgendermaßen beschrieben: "Ein kleiner Pferdestall. Links führt ein Treiber sein Lasttier herein. Drinnen stehn drei Pferde, links ein beladenes, in der Mitte ein Schimmel. Rechts ein Mann mit einem Schiebkarren. Bezeichnet rechts unten mit dem letzten Monogramm."
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Monogramm: Phils W.
Hans Posse: Katalog der Staatlichen Gemäldegalerie zu Dresden, Dresden 1920, S. 156, Nr. 1459

Das Gemälde wurde 1710 durch Raschke aus Antwerpen für August den Starken erworben. Gemäß dem 1924 vom sächsischen Landtag beschlossenen Auseinandersetzungsvertrag zwischen dem vormaligen Königshaus und dem neu gegründeten Freistaat Sachsen erhielt der Verein Haus Wettin A.L. das Bild.

Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gemälde
Weitere interessante Objekte
Einweihung des Bismarckturmes in Gumbinnen auf den Kallner Höhen
unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Gemäldegalerie Alte Meister

Aufbruch zur Falkenjagd

Wouwerman, Philips
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Aufbruch zur Falkenjagd
Wouwerman, Philips
Gemäldegalerie Alte Meister
Wouwerman, Philips

Grau

Krauskopf, Peter
Galerie Neue Meister
Weitere interessante Objekte
Grau
Krauskopf, Peter
Galerie Neue Meister
Zum Seitenanfang