Geldtasche

Abmessungen
40,0 x 17,0 cm (mit Quaste und Haken)
Inventarnummer
4488
Spitzovaler Samtbeutel mit Quaste und silber, grün, gelb, orange gestickter Blütenstaude sowie Ornament-Umrahmung. Der silberne Bügelverschluß zeigt auf der Vorderseite getriebenes Bandwerk mit Putti-Darstellungen dazwischen. Der Verschlußknopf ist als Frauenkopf gearbeitet. Auf dem Gürtelhaken befindet sich die Darstellung einer Frauengestalt mit einem Spiegel und einen kleinen Putto, möglicherweise als eine Allegorie auf die Eitelkeit oder auf die Schönheit.
Auf der Rückseite befinden sich mehrere Bezeichnungen, neben 2 Prägestempeln - Hausmarke und Meistermarke "IFO", gibt es eine Inschrift "JALD/S.St. 1797".
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Bez. auf Verschluss: "JALD/S.St. 1797" (geritzt); "IFO" (Prägestempel, Meistermarke; 1 Prägestempel (Hausmarke); Bez. (innen): Monogramm "W.K."
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Accessoire

Ärmelrüsche

Kunstgewerbemuseum
Ärmelrüsche
Kunstgewerbemuseum
Kunstgewerbemuseum

Fragment einer Borte

Kunstgewerbemuseum
Fragment einer Borte
Kunstgewerbemuseum
Zum Seitenanfang