Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer 31016
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
Dm. 4,22 cm, Dicke 0,4 cm
Inventarnummer
31016
Die Silbermedaille von 1536 auf Kurfürst Johann Friedrich I., den Großmütigen ist ein Zeugnisse des erzgebirgischen Silberbergbaus, der die Grundlage für Sachsens Reichtum bildete. Die Vorlage für das Kurfürstenpoträt stammt vom Hofmaler Lucas Cranach d. Älteren. Die Umschriften lauten - Versus: "CONTRAFRAITWRA IOAN FRIDERICI ELECTORIS DVCIS SAXONIAE MDXXXVI" - und Rectus: "NON FRVSTRA GLADIVM GESTAT NAM DEI MINISTER EST VLTOR AD IR".
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
unsigniert; Umschrift Vs.: "CONTRAFRAITWRA IOAN FRIDERICI ELECTORIS DVCIS SAXONIAE MDXXXVI", Umschrift Rs.: "NON FRVSTRA GLADIVM GESTAT NAM DEI MINISTER EST VLTOR AD IR".
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Medaille

Taufmedaille

Vernon, Frédéric Charles Victor
Skulpturensammlung
Weitere interessante Objekte
Taufmedaille
Vernon, Frédéric Charles Victor
Skulpturensammlung
Kunstgewerbemuseum
Weitere interessante Objekte
Kurfürst Johann Friedrich I. - Auferstehung Christi
Milicz, Wolf
Münzkabinett
Milicz, Wolf

Tropfenvase

Großherzogliche Majolika-Manufaktur Karlsruhe
Kunstgewerbemuseum
Weitere interessante Objekte
Tropfenvase
Großherzogliche Majolika-Manufaktur Karlsruhe
Kunstgewerbemuseum
Zum Seitenanfang