Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer B 1827

Reisenähkasten

Abmessungen
Kasten 4 x 26 x 21 cm
Inventarnummer
B 1827
Dieser wohlsortierte und umfangreich ausgestattete Nähkasten wurde in Buchform, gleichsam als Bibel der Frau, gefertigt. Er beinhaltet neben den üblichen Nähutensilien wie Garnrollen, Nadeln und Schere auch Pfrieme, Pfalze, Pinzette, Häkel- und Stricknadeln sowie ein Tintenfass. Mit diesem "Buch" war die Frau demnach auch auf Reisen gut ausgestattet. Die äußere Gestaltung nimmt mit Ledereinband und Metallbeschlägen an den Ecken Bezug auf mittelalterliche Buchgestaltung. Eine Metallschließe verhindert das selbstständige Öffnen des Kastens.
Creditline
Museum für Sächsische Volkskunst, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Nähkasten

Glückwunsch zum Jahreswechsel

Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
Glückwunsch zum Jahreswechsel
Museum für Sächsische Volkskunst
Museum für Sächsische Volkskunst

Nähkasten

Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
Nähkasten
Museum für Sächsische Volkskunst
Zum Seitenanfang