Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer B 1049

Tüllhaube

Die Haube besteht aus einem breiten Kopfstreifen aus Leinengewebe, an welchem rückwärtig Tüll befestigt ist. Dieser ist in der Art der Filetstickerei bestickt. Im Vorderbereich befinden sich beidseitig des Gesichts breite Schmuckbänder in Lochstickerei mit verschiedenen Füllmustern. Die Bandenden sind umlaufend mit Maschinenspitze verziert.
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Haube

Fahrzeuganhänger

Staatliche Verkaufsstelle für Volkskunst Dresden
Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
Fahrzeuganhänger
Staatliche Verkaufsstelle für Volkskunst Dresden
Museum für Sächsische Volkskunst
Museum für Sächsische Volkskunst

Silberhaube

Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
Silberhaube
Museum für Sächsische Volkskunst
Zum Seitenanfang