Zunft-Trinkgefäß in Gestalt eines Böttcher-Schlegels

unbekannt - Zinngießer Demiani, Hans (1857-1911) - Vorbesitzer
Abmessungen
31,2 x 11,6 x 6,7 cm
Inventarnummer
30490
Ungemarkt. Graviert: auf der Vorderseite der Hl. Urban als Schutzpatron der Böttcher über einer Kartusche mit drei Böttcherwerkzeugen und einem Fass, unten "MH GKM FL"; auf der Rückseite "VIVAT über dem von einem Kurhut bekrönten bayerischen Kurfürstenwappen, li. u. re. des Hutes "C P", unten "1760".

Publiziert in: Vom Schenken und Sammeln. 125 Jahre Kunstgewerbemuseum Dresden. Dresden 2001, Kat.-Nr. 3.34.

Provenienz: Vermächtnis Dr. Hans Heinrich Demiani, Dresden, 1911.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Ungemarkt. Graviert: auf der Vorderseite unten "MH GKM FL"; auf der Rückseite oben "VIVAT, unten "1760".
Reproduktion
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gefäß

Trembleuse

Porzellansammlung
Trembleuse
Porzellansammlung
Kunstgewerbemuseum

Fragment einer Borte

Kunstgewerbemuseum
Fragment einer Borte
Kunstgewerbemuseum
unbekannt

Sultan Mahmud II. (1785-1839)

unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Sultan Mahmud II. (1785-1839)
unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Zum Seitenanfang