Ort, Datierung
Abmessungen
45,0 x 35,0 cm
Inventarnummer
51707
Dieses Kissen von Alexander von Salzmann wurde aus einem für die Hellerauer Werkstätten ungewöhnlich kostspielige Material gearbeitet: Die Verwendung von Seide lässt auf eine Auftragsarbeit schließen.
(Hölscher, Petra: Jugendstil in Dresden, SKD 1999, S. 357, Kat.Nr. 484)
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Heimtextilien

Halteband für Wäsche

Museum für Sächsische Volkskunst
Halteband für Wäsche
Museum für Sächsische Volkskunst
Kunstgewerbemuseum

Fragment einer Borte

Kunstgewerbemuseum
Fragment einer Borte
Kunstgewerbemuseum
Deutsche Werkstätten Hellerau

Spiegel mit Untersatz

Deutsche Werkstätten Hellerau
Kunstgewerbemuseum
Spiegel mit Untersatz
Deutsche Werkstätten Hellerau
Kunstgewerbemuseum
Zum Seitenanfang