Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer Dr. 364
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
H: 23 cm (r.) 24,7 cm (l.), DmM: 12,4 - 12,5 cm, Wst Lippe: 0,5 cm, Basis H: 2 - 2,2 cm, L: 21,1 cm, B max: 9,8 cm
Inventarnummer
Dr. 364
Norbert Eschbach (Bearb.): Corpus vasorum antiquorum. Deutschland 104. Dresden, Staatliche Kunstsammlungen, Skulpturensammlung. Band 3, Attisch Rotfigurige Keramik, Best.-Kat. Dresden, Skulpturensammlung, 2018, 55-57, Abb. Taf. 34, 1-8
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gefäß

Schale

Sotades-Maler
Skulpturensammlung
Weitere interessante Objekte
Schale
Sotades-Maler
Skulpturensammlung
Skulpturensammlung

Schale für Reis, Kuchen oder Nudel "Bap so ra" ("myeon gi") 밥소라 (면기)

uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Schale für Reis, Kuchen oder Nudel "Bap so ra" ("myeon gi") 밥소라 (면기)
uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Sotades-Maler
Weitere interessante Objekte
Profilkopf der Omphale, mit der Löwenhaut bekleidet (Daktyliothek, Erstes Mythologisches Tausend)
Lippert, Philipp Daniel
Skulpturensammlung
Zum Seitenanfang