Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer ZV 1699

Attisch-geometrischer Kantharos

Abmessungen
H: 21,5 cm, Dm Rand: 20,0 cm, Dm Bauch: 22,2 cm, B mit Henkel: 28,4 cm, Dm Standfläche: 7,6 cm
Inventarnummer
ZV 1699
Der Kantharos, ein Trinkgefäß mit zwei hochgezogenen Vertikalhenkeln, stammt der Tonfarbe und der Gefäßform zufolge aus der griechischen Landschaft Böotien. Auf beiden Seiten des Gefäßes befindet sich je ein großes Bildfeld, das seitlich von verschiedenen Linien, Punktleisten und Zickzackbändern gerahmt wird. Auf einem der Bildfelder ist ein Reigen von drei unbekleideten Frauen zu sehen, vor ihnen ein Mann mit einer Leier. Das Bildfeld auf der gegenüberliegenden Seite zeigt zwei Faustkämpfer, die jeweils einen Arm zum Schlag erheben. Sie werden von zwei größeren, mit Schwertern bewaffneten Männern flankiert. Bei der Darstellung – Tanz auf der einen, Faustkampf auf der anderen Seite – handelt es sich möglicherweise um in innerer Verbindung stehende agonale Bilder: ein musischer beziehungsweise kriegerischer Wettkampf im Zusammenhang mit kultischen Handlungen oder Festen. Die Figuren, in reiner Silhouettenmalerei wiedergegeben, sind in dieser frühen Epoche der Menschendarstellung noch nicht zu organischer Körperlichkeit verschmolzen, sondern wurden aus Einzelelementen zusammengesetzt. Dieser additive Figurenaufbau ist für die geometrische Epoche typisch. Das Gefäß ist, sowohl in Bezug auf die Qualität als auch auf die Seltenheit der Darstellung, ein besonders wichtiges Werk der Dresdner Vasensammlung.
Christiane Dehl-von Kaenel (Bearb.): Corpus vasorum antiquorum. Deutschland, Band 106. Dresden, Staatliche Kunstsammlungen, Skulpturensammlung. Band 4, Geometrische und korinthische Keramik, Best.-Kat. Dresden, Staatliche Kunstsammlungen, 2019, 41-43, Abb. Taf. 13, 1-4
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gefäß

Teller

Wächtersbacher Steingutfabrik
Kunstgewerbemuseum
Weitere interessante Objekte
Teller
Wächtersbacher Steingutfabrik
Kunstgewerbemuseum
Skulpturensammlung

Gemme. Maske

Skulpturensammlung
Weitere interessante Objekte
Gemme. Maske
Skulpturensammlung
Zum Seitenanfang