Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer A 105349
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
765 x 376 mm (Platte); 767 x 376 mm (Blatt, meist entlang des Plattenrands beschnitten)
Inventarnummer
A 105349
Im Studiensaal des Kupferstich-Kabinetts besteht die Möglichkeit, sich Werke aus dem Bestand der Sammlung vorlegen zu lassen. Einige besonders empfindliche Objekte können nur nach vorheriger Absprache und Genehmigung vorgelegt werden. Nähere Informationen erhalten Sie unter KK.Studiensaal@skd.Museum.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
In der Platte unterhalb des Bildfelds l. bezeichnet: "Angelus Tervuisianus delin."; M.: "Ill[ustrissi]mo. et Rev[erendissi]mo. DD. Joanni Francisco Bardadico // Episcopo Veronensi, et Comiti, // SS[]mi. D. N. D. Innocentij Papae XII. Proelato Domestico, et Assistenti // in perpetuum obseruantice, et grati animi monumentum"; u. r.: "Petrus Liberi pinxit Venetijs in Eccla S. S. Io: et Pauli"; M.:"Si Vende da Gio. Batta Finazzi à S. G. Grisostomo. in Ven."; u. r.: "Offerebat Humill[is]s[imo] Deuot[is]s[mo]. et Obseq[]us Seruus // Ioseph Baronus Incid. Venetijs An. 1704"
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Druckgraphik

Jan Lutma, Goldschmied

Rembrandt, Harmensz van Rijn
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Jan Lutma, Goldschmied
Rembrandt, Harmensz van Rijn
Kupferstich-Kabinett
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Militärischer Plan von Dresden zur Zeit der Belagerung und Zerstörung durch die Preußischen Truppen unter Friedrich II. (Friedrich der Große) im Siebenjährigen Krieg 1760
unbekannt
Kupferstich-Kabinett
Zum Seitenanfang