Prospetto in veduta della Prima Macchina rappresentante il Tempio della Virtù (Tempel der Tugend; erste ephemere Architektur anlässlich der "Festa della Chinea" im Jahr 1724 in Rom)

Aquila, Francesco Faraone (um 1676-1740 tätig) | Stecher Specchi, Alessandro (1668-1729) | Inventor
Marcello Fagiolo (a cura di): Corpus delle Feste a Roma, Bd. 2: Il Settecento e l’Ottocento, Rom 1997, S. 49 f. (1724, 8.–9. September), Nr. 1.
Material und Technik
Abmessungen
377 x 473 mm (Blatt, entlang des Plattenrands beschnitten)
Inventarnummer
A 112371
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Auch interessant
Der Mensch wird zur Arbeit geboren, Blatt 1 aus der Folge "Der Lohn von Arbeit und Fleiß"
Der Mensch wird zur Arbeit geboren, Blatt 1 aus der Folge "Der Lohn von Arbeit und Fleiß" Heemskerck, Maarten van
Landkarte der Markgrafschaft Meißen und Lausitz
Landkarte der Markgrafschaft Meißen und Lausitz unbekannt
Prospetto in veduta della seconda Machina, che segnifica il Valore sopra il Cavallo Pegaseo (Die Tapferkeit auf dem Pegasus; zweite ephemere Architektur anlässlich der "Festa della Chinea" im Jahr 1726 in Rom)
Prospetto in veduta della seconda Machina, che segnifica il Valore sopra il Cavallo Pegaseo (Die Tapferkeit auf dem Pegasus; zweite ephemere Architektur anlässlich der "Festa della Chinea" im Jahr 1726 in Rom) Aquila, Francesco Faraone
Zum Seitenanfang