Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer C 7508
Wie viele Zeichnungen in den Dresdner Beständen stellt auch dieses Blatt viele ungelöste Fragen. Ein kleines Etikett, vielleicht in einer Handschrift des 16. Jahrhunderts, weist die Zeichnung Maso da San Friano zu. Chris Fischer (Passepartoutnotiz, 2001) schlug stattdessen Vincenzo Dandini vor. Simonetta Prosperi Valenti Rodinò regte Agostino Melissi an, von dem auch Zeichnungen auf grauem oder rosa Papier bekannt sind (Email, 2021). Heiko Damm sprach sich dafür aus, die alte Zuschreibung an Maso ernst zu nehmen, und wies auf dessen Zeichnungen auf graubraun grundierten Papier hin (Email, 2021). Bisher konnte man den Sammler, der den Papierrahmen mit Feder in schwarzer Tinte und blaugrauer Aquarellfarbe anfertigte, nicht identifizieren. Möglicherweise können naturwissenschaftliche Analysen weitere Erkenntnisse bringen.

As with many drawings in the Dresden holdings, this one also presents many unsolved questions. A little label, perhaps in 16th-century handwriting, attributes this sheet to Maso da San Friano. Chris Fischer (2001, note on mount) suggested Vincenzo Dandini. Simonetta Prosperi Valenti proposed Agostino Melissi, by whom drawings on grey or pink paper are known (email, 2021). Heiko Damm once again spoke in favour of Maso, pointing to his drawings on grey-brown prepared paper (email, 2021). The collector who had the frame painted with black ink and blue-grey watercolour has not yet been identified; technological analysis may be able to provide further insights.

(05.08.2022, Silvia Massa)

In Bearbeitung im Rahmen des Katalogisierungsprojekts zu den italienischen Zeichnungen des 16. Jh. (zu den bisher in der Online Collection veröffentlichten Zeichnungen in Kartenansicht)
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Vorderseite der Sammlermontierung: unten links mit Feder in Braun "5.", unten in der Mitte "tomaso senferaro"; Rückseite der Sammlermontierung: oben in der Mitte mit Rötel "CB" und "AR" (jeweils ligiert), in der Mitte mit Grafitstift "IR" (?), unten links "C 7508“.

1728 erworben mit der Sammlung von Gottfried Wagner (1652–1725), Leipzig.

Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Zeichnung
Weitere interessante Objekte
Arm- und Beinstudie zur Figur des Homer für das Wandbild "Die Blüte Griechenlands" in der Aula der Universität Leipzig (1909 fertiggestellt)
Klinger, Max
Kupferstich-Kabinett
Kupferstich-Kabinett

Junge und alte Frau im Gespräch

Rembrandt, Harmensz van Rijn
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Junge und alte Frau im Gespräch
Rembrandt, Harmensz van Rijn
Kupferstich-Kabinett
Zum Seitenanfang