Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer A 136150
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
314 x 219 mm (Platte); 335 x 240 mm (Blatt)
Inventarnummer
A 136150
Im Studiensaal des Kupferstich-Kabinetts besteht die Möglichkeit, sich Werke aus dem Bestand der Sammlung vorlegen zu lassen. Einige besonders empfindliche Objekte können nur nach vorheriger Absprache und Genehmigung vorgelegt werden. Nähere Informationen erhalten Sie unter KK.Studiensaal@skd.Museum.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
u.: Anton Franz von Lindt, Churf~: Saechs~: // General. Lieutenant, General Inspecteur der Infanterie, // Chef eine Regiments zu Fuss, und Ritter des Kö // niglich Preussischen grosen rothen Adler Ordens. // Peint en Pastel par F. Schmidt. // Gravè par H.W. Schreibner.
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Druckgraphik

Dr.-Conert-Straße (aus: Wohnen in Dresden)

Borchert, Christian
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Dr.-Conert-Straße (aus: Wohnen in Dresden)
Borchert, Christian
Kupferstich-Kabinett
Kupferstich-Kabinett

Anton Franz Hermann von Lindt

Scheibner, Johann Heinrich
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Anton Franz Hermann von Lindt
Scheibner, Johann Heinrich
Kupferstich-Kabinett
Scheibner, Johann Heinrich
Weitere interessante Objekte
Blatt 16 der Folge: Architectura von Außtheilung, Symmetria und Proportion der fünff Seulen [...]. Balthasar Caymox. Nürnberg 1598.
Dietterlin, Wendel
Kupferstich-Kabinett
Zum Seitenanfang