Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer A 131477

Dresden von Nordosten aus, an der Bautzner Straße, mit Postmeilensäule

unbekannt - Hersteller
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
283 x 382 mm (Platte); 306 x 425 mm (Blatt)
Inventarnummer
A 131477
Im Studiensaal des Kupferstich-Kabinetts besteht die Möglichkeit, sich Werke aus dem Bestand der Sammlung vorlegen zu lassen. Einige besonders empfindliche Objekte können nur nach vorheriger Absprache und Genehmigung vorgelegt werden. Nähere Informationen erhalten Sie unter KK.Studiensaal@skd.Museum.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
in der Platte unterhalb der Darstellung "Ansicht von Dresden." und mit Bleistift dahinter "von der Bautzner Straße aus."
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Druckgraphik

Sultan Mahmud II. (1785-1839)

unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Sultan Mahmud II. (1785-1839)
unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Clytemnestre, Spielkarte 8 aus der Folge "Le jeu des Reines renommées“
Della Bella, Stefano
Kupferstich-Kabinett
unbekannt
Weitere interessante Objekte
Der Kinderschreck und ehemalige Postschaffner Peter Groll in auffälliger Kleidung, Blatt Nr. 7 aus einer Reihe von Volkstypen in Dresden (Dresdner Originale): "Nu, Ihr Jungen, habt ihr heute keene Guschen?"
unbekannt
Kupferstich-Kabinett
Zum Seitenanfang