Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer A 30642

Titelblatt (Blatt 1) der Folge: Variae Antiquitates Romanae, sive Ruinae, ad vivum delineatae

Nieulandt, Willem van (1584-1635/1636) - Hersteller Visscher, Claes Jansz., der Jüngere (1586-1652) - Verlag
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
99 x 153 mm (Platte); 114 178 mm (Blatt)
Inventarnummer
A 30642
Im Studiensaal des Kupferstich-Kabinetts besteht die Möglichkeit, sich Werke aus dem Bestand der Sammlung vorlegen zu lassen. Einige besonders empfindliche Objekte können nur nach vorheriger Absprache und Genehmigung vorgelegt werden. Nähere Informationen erhalten Sie unter KK.Studiensaal@skd.Museum.
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Druckgraphik
Weitere interessante Objekte
Dresden, die Treppe zur Brühlschen Terrasse vom Schlossplatz nach Osten, rechts das Fürstenbergische Haus (Finanzhaus) und das Palais Brühl (um 1900 für Ständehaus abgerissen)
unbekannt
Kupferstich-Kabinett
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Blatt 26 der Folge: Variae Antiquitates Romanae, sive Ruinae, ad vivum delineatae
Nieulandt, Willem van
Kupferstich-Kabinett
Nieulandt, Willem van
Weitere interessante Objekte
Blatt 56 der Folge: Peintures de l'Herculaneum (Bildtafeln zu: Le antichità di Ercolano esposte, Bd. 3, Neapel: Regia Stamperia 1762)
Campana, Ferdinando
Kupferstich-Kabinett
Zum Seitenanfang