Große Vignette mit der Darstellung der schreibenden Geschichte in einer Bibliothek

Thomassin, Simon Henri (1687-1741) - Stecher Leclerc, Sébastien (1637-1714) - Inventor
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
119 x 191 mm (Blatt; entlang der Platte beschnitten)
Inventarnummer
A 1934-1489
Provenienz: 1934 als Geschenk Victor von Klemperers an das Kupferstich-Kabinett.

Die Bankiers-Familie von Klemperer war den Staatlichen Sammlungen für Kunst und Wissenschaft bis zu ihrer Verfolgung aufgrund der „Nürnberger Rassengesetze“ eng verbunden. Gustav von Klemperer, seine Witwe Charlotte und sein Sohn Victor von Klemperer schenkten zahlreiche Werke unter anderem an das Kunstgewerbemuseum, die Porzellansammlung und das Kupferstich-Kabinett. Nach der "Reichspogromnacht" am 09.11.1938 gelang der Familie gerade noch rechtzeitig die Flucht aus Dresden. Ihr gesamtes Eigentum musste sie zurücklassen. Mit der 11. Verordnung zum Reichsbürgergesetz von 1941 verlor die Familie ihre deutsche Staatsangehörigkeit, und ihr Eigentum fiel an das Deutsche Reich.
Im Studiensaal des Kupferstich-Kabinetts besteht die Möglichkeit, sich Werke aus dem Bestand der Sammlung vorlegen zu lassen. Einige besonders empfindliche Objekte können nur nach vorheriger Absprache und Genehmigung vorgelegt werden. Nähere Informationen erhalten Sie unter KK.Studiensaal@skd.Museum.
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Druckgraphik

Landkarte der Markgrafschaft Meißen und Lausitz

unbekannt
Kupferstich-Kabinett
Landkarte der Markgrafschaft Meißen und Lausitz
unbekannt
Kupferstich-Kabinett
Kupferstich-Kabinett
Der Mensch wird zur Arbeit geboren, Blatt 1 aus der Folge "Der Lohn von Arbeit und Fleiß"
Heemskerck, Maarten van
Kupferstich-Kabinett
Thomassin, Simon Henri
Bildnis des Chérubin-Louis Le Bel, Bischof von Bethlehem
Sebert, N.
Kupferstich-Kabinett
Zum Seitenanfang