Das Unglückskind, oder: Seewilde, oder: Der sogenannte große Gängales Desseint.

Boisset, Simon Jean (1808-1824 tätig) - Schausteller Desseint, Gängales (um 1810 tätig) - Künstler
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
36,9 x 23,4 cm
Inventarnummer
C 545
Sammlung Otto Link. - Werbezettel für eine Vorführung des Gängales Desseint, ein 65 Jahre alter Franzose, der nach einem Schiffbruch 27 Jahre lang mit einem Stamm kanadischer Ureinwohner lebte. Veranstalter ist M. Boisset, der ebenfalls eine Affen zeigt, die Kunststückchen vorführen. Boisset war etwa von 1808 bis 1812 mit dem Gängales Desseint auf Reisen. Ein Berichterstatter äußerte sich im "Magazin der neuesten Erfahrungen in der gesamten Naturkunde" (Band 3, Berlin 1812, S. 11-14) über die Schaustellung sehr kritisch. Insbesondere würde der Anschlagzettel zahlreiche absurde Angaben enthalten.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
M. Boisset
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Theaterzettel

Großes Mechanisches Theater frère Morieux.

Voorde, Léon van de
Puppentheatersammlung
Großes Mechanisches Theater frère Morieux.
Großes Mechanisches Theater frère Morieux.
Voorde, Léon van de
Puppentheatersammlung
Puppentheatersammlung

Nathan aus "Nathan der Weise"

Zimmermann, Willy
Puppentheatersammlung
Nathan aus "Nathan der Weise"
Nathan aus "Nathan der Weise"
Zimmermann, Willy
Puppentheatersammlung
Zum Seitenanfang