Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer III 163

Gedeckelter Nautiluspokal, getragen von kniendem Herkules

Ritter, Christoph II - Goldschmied
Ort, Datierung
Abmessungen
H 29,0 cm, B 15,5 cm, T 9,8 cm, Dm Fuß 10,5 cm; Gewicht: 764 g
Inventarnummer
III 163
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Meistermarke: drei Sterne zwischen zwei Sparren im Schild (Nürnberg 2007, Nr. 729)
Beschaumarke: N im Kreis (Nürnberg 2007, Nr. 9 für 1592 – 1592/1594)
Die Marken befinden sich am Lippenrand und am Standring.
Punzierung auf der Fußkehle: No. 59. 3. M. 5 l.

Mz: Germanisches Nationalmuseum, Nürnberger Goldschmiedekunst, Band 1, 2007, Nr. 0729/4
Bz: Germanisches Nationalmuseum, Nürnberger Goldschmiedekunst, Band 1, 2007, Nr. 09
Punzierung auf der Fußkehle: No. 59. 3. M. 5 l.
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Nautiluspokal
Weitere interessante Objekte
Trinkhorn (Greifenklaue)
Grünes Gewölbe
Grünes Gewölbe

Nautiluspokal, von Winzer getragen

Geyer, Elias
Grünes Gewölbe
Weitere interessante Objekte
Nautiluspokal, von Winzer getragen
Geyer, Elias
Grünes Gewölbe
Zum Seitenanfang