Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer Gal.-Nr. 909 B
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
Durchmesser 23 cm
Inventarnummer
Gal.-Nr. 909 B
Erstmals lässt sich das Gemälde im Dresdener Gemäldeinventar von 1722-1728 nachweisen. Es gehört zu den Werken, die seit 1945 vermisst werden. Eine Abbildung hat sich nicht erhalten; Karl Woermann beschreibt das Gemälde folgendermaßen in seinem Galeriekatalog von 1905: "Unter den prächtigen Bäumen des Vordergrundes hält ein zweispänniger Bauernwagen. Im Mittelgrund liegen Häuser und Bäume am Kanal."
Harald Marx und Elisabeth Hipp: Gemäldegalerie Alte Meister Dresden, Bd. 2 Illustriertes Gesamtverzeichnis, Köln 2007, S. 695, Nr. 909B

Marianne Bernhard und Klaus Peter Rogner (Hg.): Verlorene Werke der Malerei. In Deutschland in der Zeit von 1939 bis 1945 zerstörte und verschollene Gemälde aus Museen und Galerien, München 1965, S. 91

Hans Ebert: Kriegsverluste der Dresdener Gemäldegalerie. Vernichtete und vermißte Werke, Dresden 1963, S. 75

Hans Ebert: Kriegsverluste der Dresdener Gemäldegalerie. Vernichtete und vermißte Werke, Dresden 1963, S. 75

Hans Posse: Einige Gemälde des römischen Malers Andrea Sacchi, in: Mitteilungen aus den Sächsischen Kunstsammlungen, 3 (1912), S. 49–60, Nr. 909 B (Kat. Posse 1912 & 1920 & 1930, Nr. 909B als Schüler und Nachahmer Jan Brueghel’s d. Ä. )

Woldemar von Seidlitz: Liber Regum. Der Enndkrist der Stadt-Bibilothek zu Frankfurt am Main, in: Repertorium für Kunstwissenschaft 16 (1893), S. 367–377, S. 378

Karl Woermann: Katalog der königlichen Gemäldegalerie zu Dresden, Grosse Ausgabe, Dresden 1887, Nr. 899 (Kat. Woermann 1887 & 1891, Nr. 899 als Jan Brueghel d. Ä. )

Julius Hübner: Verzeichniss der Königlichen Gemälde-Gallerie zu Dresden mit einer historischen Einleitung, Notizen über die Erwerbung und Angabe der Bezeichnung der einzelnen Bilder, Dresden 1880, Nr. 828 (Kat. Hübner 1880 & 1884 (franz.), Nr. 828 als Jan Brueghel )

Julius Hübner: Verzeichniss der Königlichen Gemälde-Gallerie zu Dresden mit einer historischen Einleitung, Notizen über die Erwerbung und Angabe der Bezeichnung der einzelnen Bilder, Dresden 1867, Nr. 752 (Kat. Hübner 1867 & 1872, Nr. 752 als Jan Brueghel der Ältere )

Karl Wilhelm Schäfer: Führer in der Königlichen Gemälde-Gallerie zu Dresden. Erläuterungen und Andeutungen zum Verständnis sowie zur Würdigung sämtlicher Gemälde der Gallerie, Dresden 1864. (als Jan Brueghel der Ältere )

Julius Hübner: Verzeichniss der Königlichen Gemälde-Gallerie zu Dresden mit einer historischen Einleitung, Notizen über die Erwerbung und Angabe der Bezeichnung der einzelnen Bilder, Dresden 1862, Nr. 752 (als Jan Brueghel )

Karl Wilhelm Schäfer: Die Königliche Gemälde-Gallerie zu Dresden, Dresden 1860, Nr. 724 (als Jan Brueghel der Ältere )

Julius Hübner: Verzeichniss der königlichen Gemälde-Gallerie zu Dresden mit einer historischen Einleitung und Notizen über die Erwerbung der einzelnen Bilder, Dresden 1856, Nr. 724 (als Jan Brueghel )

Friedrich Matthäi: Catalog der königlichen Gemälde-Galerie zu Dresden, Dresden 1843, Nr. 1451 (Kat. Matthäi 1843 & 1844, Nr. 1451 als Johann Breugel )

Friedrich Matthäi: Neues Sach- und Ortsverzeichniss der Königlich-Sächsischen Gemälde-Gallerie zu Dresden, Dresden 1826, Nr. 933 (Kat. Matthäi 1826 & 1833, Nr. 933 als Johann Breugel )

Karl Friedrich Demiani: Neues Sach- und Ortsverzeichniss der Königlich-Sächsischen Gemälde-Gallerie zu Dresden mit königlich-sächsischem Privilegio, Dresden 1822, Nr. 888 (als Johann Breugel )

Karl Friedrich Demiani: Neues Sach- und Ortsverzeichniss der Königlich-Sächsischen Gemälde-Gallerie zu Dresden mit königlich-sächsischem Privilegio, Dresden 1819, Nr. 876 (als Johann Breugel )

Karl Friedrich Demiani: Neues Sach- und Ortsverzeichniss der Königlich-Sächsischen Gemälde-Gallerie zu Dresden mit königlich-sächsischem Privilegio, Dresden 1817, Nr. 874 (als Johann Breugel )

Johann Anton Riedel: Die Koenigl. Saechs. Gemaelde-Galerie in Dresden. Neue durchaus verbesserte Auflage, Dresden 1812, Nr. 112 (Kat. Riedel 1812 & 1815, Nr. 112 als Johann Breugel )

Johann Anton Riedel: Beschreibung der Churfürstlichen Gemaelde-Galerie in Dresden mit Anmerkungen und einem alphabetischen Künstler-Verzeichnisse, Dresden 1806, Nr. 111 (als Johann Breugel )

Johann Anton Riedel: Catalogue Des Tableaux De La Galerie Electorale A Dresde, Dresden 1804, Nr. 635 (Kat. Riedel 1804 & 1807, Nr. 635 als Jean Breugel )

Johann August Lehninger: Abrégé De La Vie Des Peintres Dont Les Tableaux Composent La Gallerie Electorale De Dresde Avex Le Détail de tous les Tableaux de cette Collection & des Éclaircissemens historiques sur ces Chefs-d'oeuvres de la Peinture, Dresden 1782, Nr. 637 (als Jean Breugel )

Johann Anton Riedel und Christian Friedrich Wenzel: Catalogue Des Tableaux De La Galerie Electorale A Dresde, Dresden 1765, Nr. 637 (Kat. Riedel/Wenzel 1765 & 1771, Nr. 637 als Johann Breugel )

Karl Woermann: Handzeichnungen alter Meister im königlichen Kupferstichkabinet zu Dresden, 10 Mappen, München 1896–1898, Nr. 909 B (Kat. Woermann 1896 & 1908, Nr. 909 B als Schüler und Nachahmer Jan Brueghel’s d. Ä. )
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gemälde

Gemälde

Dietrich, Christian Wilhelm Ernst
Kunstgewerbemuseum
Weitere interessante Objekte
Gemälde
Dietrich, Christian Wilhelm Ernst
Kunstgewerbemuseum
Gemäldegalerie Alte Meister

Belagerung einer Festung mit der Enthaltsamkeit des Scipio

Bruegel, Jan, de Oudere
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Belagerung einer Festung mit der Enthaltsamkeit des Scipio
Bruegel, Jan, de Oudere
Gemäldegalerie Alte Meister
Brueghel, Jan (I)

Herr im geblümten Schlafrock

Carriera, Rosalba
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Herr im geblümten Schlafrock
Carriera, Rosalba
Gemäldegalerie Alte Meister
Zum Seitenanfang