Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer 47619

Birnkanne

Abmessungen
H. mit Deckel 27,5 cm, H. ohne Deckel 23,6 cm, B. mit Henkel 16,5 cm, T. 12,1 cm, Durchmesser Fußring: 9,2 cm, Durchmesser Lippenrand mit Schnauze 8,2 cm
Inventarnummer
47619
Schlagworte
Provenienz: Aus der Sammlung Josef Horschik (1909-1982), Dresden im Jahr 1983 zusammen mit einem Konvolut von insgesamt 95 Keramiken für die Dresdner Sammlungen erworben, s. auch Rainer Richter, Die Steinzeugsammlung Horschik im Dresdener Kunstgewerbemuseum, in: Dresdener Kunstblätter 36 (1992), Nr. 2, S. 55–62.

Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Steinzeug unsigniert, Zinnmontierung ungemarkt.
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gefäß

Kantharos

Skulpturensammlung
Weitere interessante Objekte
Kantharos
Skulpturensammlung
Kunstgewerbemuseum
Weitere interessante Objekte
Japanische Musterdrucke - Verschiedenes
Kunstgewerbemuseum
Zum Seitenanfang