Hauptbild des Objekts

Zuckerdose aus einem Teeservice

Höroldt, Johann Gregorius (1696-1775) - Maler
Ort, Datierung
Abmessungen
H. mit Deckel: 6,5 cm, H. ohne Deckel: 4,0 cm, B. 12,1 cm, T. 9,5 cm, B. Fuß: 10,0 cm, T. Fuß: 7,5 cm
Inventarnummer
PE 646
Johann Gregorius Höroldt, der 1720 als Maler in die Meissener Porzellan-Manufaktur eintrat, entwickelte nicht nur die Technik der Schmelzfarbenmalerei, er gilt auch als Schöpfer der Chinoiseriedekore auf Porzellan. Für sich und seine Malerwerkstatt, in der er zeitweise über vierzig Künstler beschäftigte, legte er ein Skizzenbuch mit über tausend Einzelfiguren oder -szenen an. Sie verkörpern ein Idealbild chinesischen Lebens und schildern China als Traumland, in dem paradiesische Zustände herrschen. Der Dekor auf dem Deckel zeigt als Halbfiguren ein Chinesenpaar, welches ein Klavichord und eine Laute spielt. Die lebensvolle Malweise in duftig transparenten Farben und die meisterhafte Beherrschung der Bewegungsmotive lässt auf ein eigenhändiges Werk Höroldts schließen, in dessen Skizzenbuch sich dieselbe Darstellung wiederfindet.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Marke: KPM
Creditline
Porzellansammlung, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Dose

Deckeldose

Porzellansammlung
Weitere interessante Objekte
Deckeldose
Porzellansammlung
Porzellansammlung

Büste des Hofnarren Gottfried Schmiedel

Kaendler, Johann Joachim
Porzellansammlung
Weitere interessante Objekte
Büste des Hofnarren Gottfried Schmiedel
Kaendler, Johann Joachim
Porzellansammlung
Höroldt, Johann Gregorius

Ecuelle

Höroldt, Johann Gregorius
Porzellansammlung
Weitere interessante Objekte
Ecuelle
Höroldt, Johann Gregorius
Porzellansammlung
Zum Seitenanfang