Abmessungen
9,0 x 14,0 cm, Albumseite: 22,5 x 27,5 cm
Inventarnummer
PhNAm 1131
Postkarte mit Darstellung eines Stierkampfs. Offenbar gehört sie zu einer Serie, die verschiedene Akteure beim Stierkampf vorstellt, denn das vorliegende Stück hebt den "Picador" hervor, einen von zwei berittenen Kämpfern, die versuchen, den Stier vom Pferd aus mit einer Lanze zu verwunden. Dies ist der erste von drei Schritten im ritualisierten (spanischen) Stierkampf, der dazu dient, den Stier zu schwächen und die Aktionen der weiteren Beteiligten vorzubereiten. (MVL, Frank Usbeck, 03.03.2021)
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
bez. im Druck o. li.: "[...] Picador"
Creditline
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Fotografie
o.T. (aus der Serie „Anthropologische Vexierbilder oder Die zerbrochene Symmetrie der Sprache“)
Mayer, Maix
Kunstfonds
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig

Bumerang

unbekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Bumerang
unbekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
unbekannt

Sultan Mahmud II. (1785-1839)

unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Sultan Mahmud II. (1785-1839)
unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Zum Seitenanfang